Digital Kongress 2018

Digital Kongress 2018

Der hessische Digital Kongress widmete sich am 11.04.2018 in mehreren Vorträgen dem Schwerpunktthema „Künstliche Intelligenz“, gab aber auch einen Überblick über aktuelle Projekte. In der Session 7x Digitales Hessen präsentierten Unternehmen und Organisationen ihre von einer Jury ausgewählten Ideen und Projekte für den digitalen Wandel den 600 registrierten Teilnehmern.

Die beiden Projekte mit Bezug zum Gesundheitswesen wollen wir hier kurz vorstellen.

Vita B Maschinelles Lernen zur Analyse von Vitalitätsdaten im Hinblick auf den kognitiven Zustand der betrachteten Personen. Die rechnergestützte Klassifizierung des kognitiven Zustands einer Person erfolgt anhand einer Analyse ihrer Vitaldaten wie EKG und Atmung. Ein maschinelles Lernverfahren erkennt und bewertet die Parameter Stresslevel, Müdigkeit und Aufmerksamkeitspotenzial um den Nutzerzustand zu bestimmen. Hauptaugenmerk sind Anwendungen im Automotivbereich. Denkbar sind aber auch weiter Entwicklung für eHealth, Wellness und Fitness.

Die COSMILE-AppInformationen zu Inhaltsstoffen von Kosmetika am Point-of-Sale. Die kostenlose COSMILE-App scannt den Barcode auf der Verpackung von Kosmetik- und Körperpflegeartikeln und liefert daraufhin wissenschaftlich fundierte Informationen zu ca. 23.000 Inhaltsstoffen direkt beim Einkauf. Verbraucher können Inhaltsstoffe selbst markieren – eine relevante Eigenschaft der App für Allergiker, z.B. bei Allergien auf den Duftstoffmix 1. Die Inhaltsstoffdaten werden über verschiedene Wege tagesaktuell zur Verfügung gestellt; ein eigens entwickeltes Korrekturprogramm überprüft die Inhaltsstoff-Angaben.